Reiser Immobilien hilft bei der Mietverwaltung.

Eine funktionierende Mietverwaltung baut auf Kompetenz und Fachwissen, weiß Frank Reiser

KIRCHHEIM UNTER TECK. Mietverwaltung kann für Eigentümer eine echte Entlastung sein, wenn dafür kompetente Partner gewonnen werden können. Frank Reiser, Geschäftsführer der G. Reiser Immobilienverwaltung GmbH, stellt heraus: „Die Mietverwaltung zählt zu den vielfältigsten Aufgaben innerhalb der Immobilienwirtschaft. Sie übernimmt im Auftrag des Eigentümers alle relevanten Verwaltungsaufgaben rund um das Mietverhältnis. Das geht von A wie Abrechnung bis Z wie Zinsnachweis und Zahlungseingang“, schildert der erfahrene Immobilienfachmann, der ein langjährig etabliertes Unternehmen in der Immobilien– und Mietverwaltung leitet.

Reiser Immobilien GmbH: Mietverwaltung beachtet Rechte und Pflichten im Mietverhältnis

Mit der Immobilien-Vermietung sind eine Menge Aufgaben, Rechte und Pflichten verbunden. Das gilt nicht nur für Vermieter, sondern auch für Mieter. Nicht alle Vermieter haben Zeit, sich intensiv um ihre vermieteten Wohneinheiten selbst zu kümmern. Ein professioneller Mietverwalter kann dann den Eigentümer in allen Belangen rund um das Mietverhältnis vertreten, bis hin zu rechtlichen Angelegenheiten. Im Alltag gilt es, kleinen und größeren Aufgaben in der Organisation des Mietverhältnisses zu bewältigen. „Ein Schlüssel muss nachbestellt werden, eine Wohnung muss neu vermietet werden, eine Übergabe muss organisiert werden, all das ist Alltagsgeschäft in der Mietverwaltung. Mietverwaltung bewegt sich dabei innerhalb eines engen gesetzlich vorgegebenen Rahmens, den professionelle Verwalter in- und auswendig kennen müssen“, schildert Frank Reiser.

Mietverwaltung bei Reiser Immobilien: kaufmännisch, organisatorisch und technisch

Eine effiziente Mietverwaltung, was bedeutet das? Mietverwaltung erstreckt sich auf den kaufmännischen, organisatorischen und technischen Bereich. Die Hausordnung zu überwachen, Wohnungsübergaben zu organisieren, Konten transparent zu führen, die ordentliche Buchhaltung und die fristgerechte Betriebskostenabrechnung zu gewährleisten sowie die Verwaltung von Kautionen gehören zu einer gut funktionierenden Mietverwaltung. Sie geht dabei nach Erfahrung von Frank Reiser über die kaufmännischen, organisatorischen und technischen Aufgaben noch hinaus. „Meist steht auch ein Interessenausgleich zwischen Mietern und Eigentümern im Mittelpunkt. Gerade im Streitfall kann ein professioneller Mietverwalter ausgleichend wirken.“

Bild: © rogerphoto – Fotolia